Janines und Christophs schönster Tag + After Wedding Shooting

Autor: Maik | | 17 Fotos

Am 2. Juli letzten Jahres war es soweit: Janines und Christophs schönster Tag. Und wir waren mit dabei!

Ungewöhnlich kalt war es an diesem Tag und ein steifer Wind wehte über das Gelände des Schloss Seeburg. Während die Gäste und der Bräutigam Christoph vor dem Wetter nach drinnen flüchteten, warteten Nicole und ich mit allerlei Technik (und miteinander) bewaffnet auf das Eintreffen der Braut. Und stilvoller kann man schwer einfahren: Janine wurde in einem gefühlt genau so breiten wie langen, weißen Buick zur Trauung chauffiert. Nett!

Schnell nach drinnen gehuscht und alle Blicke der Gäste und des Bräutigams waren schon auf die Treppe gerichtet, auf der Janine wenige Minuten später zum Altar schritt. Eine schöne, berührende Trauung mit einem sichtlich aufgeregten Brautpaar folgte und danach fielen sich alle Anwesenden in die Arme.

Nach den obligatorischen Gruppenfotos ließen wir es uns trotz des eher so mittelmäßigem Wetters (und des schon vorher abgemachten After Wedding Shootings) nicht nehmen, auf dem Schloss Seeburg noch ein paar Brautpaarfotos zu machen. Und tatsächlich ließ der Wind ein wenig nach und es kam auch so etwas wie die Sonne raus. Schön :-) Nachdem ich schon öfters auf Schloss Seeburg fotografiert habe, gefallen mir immer noch die alten Gemäuer und die Tordurchfahrt wahnsinnig gut. Und wenn man ganz lieb fragt, darf man auch auf die Bootsstege ;-) Sekunden nach dem Shooting fing es dann auch schon wieder an zu regnen – da war Petrus mal kurz auf unserer Seite.

After Wedding Shooting

Drei Wochen vorgespult und wir finden uns auf einem Acker irgendwo hinter Salzmünde wieder. Janine und Christoph haben sich erneut in Schale geworfen und sehen beide derbe schnieke aus. Mit dabei haben sie diesmal eine Crossmaschine und einen Trecker. Warum auch nicht?! Und die Sonne kam auch raus – optimal! Das Shooting hat sehr sehr viel Spaß gemacht und ich konnte meine Drohne auch gleich noch mit einsetzen (Ist jemandem aufgefallen, dass sie Fahrspur oben rechts auf dem Drohnenfoto aussieht wie ein angeschnittenes Herz? Das muss Schicksal sein!)

Am Ende kam dann noch das Highlight als wir mit zwei Booten auf einem Nebenarm der Saale fuhren – Janine und Christoph im Hinteren, Kalle unser Steuermann, Nicole und ich im Vorderen. Dabei sind meiner Meinung nach die schönsten Fotos des Nachmittags entstanden.

Vielen Dank an Janine und Christoph, dass wir euch an eurem schönsten Tag begleiten durften; für das schöne After Wedding Shooting und die Einladung zum anschließenden Grillen – den phänomenalen Geschmack des Kutscherspießes habe ich immer noch auf der Zunge. Und natürlich (wiedermal) danke an Nicole!